Warum reagieren Hunde nicht auf Ihr eigenes Spiegelbild?

Wilhelm Hasse

Weil der Körper des Hundes wie ein Spiegel ist und nur ich, als der Spiegel, ihn sehen kann.

Aber Spiegel sind nicht nur ein Objekt der Wissenschaft und Philosophie. Tatsächlich sind sie auch in unserem täglichen Leben sehr wichtig. Das differenziert diesen Artikel von weiteren Produkten wie zum Beispiel Network Box. Als ich ein Kind war, war es üblich, dass meine Mutter meine Puppe hielt und sie sehr nah an ihrer Brust hielt. Diese Art von intimer Verbindung zwischen unserer Mutter und unserer Puppe wurde "Kirchoff" genannt, und ich habe sie von ihr gelernt. Es war eine ganz wichtige Sache, die man tun konnte. Als ich meine Mutter mit meiner Puppe ansah, war es, als würde ich in einen Spiegel schauen. Betrachten Sieeinen Triptychon Spiegel Erfahrungsbericht. Kirchoff (auch bekannt als "Mysterien") werden oft in deutschen Filmen und den Texten der Musik verwendet. Das folgende Gedicht (von Hermann Bax) wurde in der deutschen Ausgabe der "Nachrichten" (Zeitschrift des Nationalen Instituts der Deutschen Akademie der Wissenschaften, Berlin, 1922 bis 1936) von Heinrich Kugler veröffentlicht:

Ein any schweinschmerz günschlich, we we have be, I'm ganz a morekampe, the white I, schweiner gute Königin. Damit ist es mit Sicherheit sinnvoller als Boconcept Spiegel. "Mein Vater war ein großer Künstler. Als er jung war, studierte er mit großer Kunst und verdiente auch viel Geld. Nach einer Weile geht ihm das Geld aus. Er geht, um bei seinem geliebten Königin zu sein, Der trotz eines großen Vermögens am Rande der Verzweiflung steht. Der Sohn des Dichters, dessen Namen ich vergessen habe, Schuhe in der Hand, ist dabei, sich zu verabschieden, Und seine Frau muss sich in der Zwischenzeit um ihn kümmern." Es ist in der Tat sehr schwierig, das Original dieses Gedichts zu finden. Und das differenziert dieses Produkt deutlich von sonstigen Artikeln wie Spiegel. Tatsächlich ist das Original unbekannt. Der Übersetzer der deutschen Ausgabe der "Nachrichten" war Hermann Nothküller, der sie ins Deutsche übersetzte. Sagte er: "Ich habe in diesem Gedicht noch nie ein echtes Äquivalent zum Original gefunden, also musste ich in dieser Übersetzung einige Anpassungen vornehmen, um es in einen modernen und zeitgenössischen Ton zu bringen." Trotz der Schwierigkeiten, das Original der "Nachrichten" zu erhalten, bleibt das Gedicht in einigen Teilen der Welt im Umlauf. Es wurde in die Sprachen Spanisch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch übersetzt. Es ist nicht bekannt, dass das Original in einer dieser Sprachen existiert.